Wochenenden werden überbewertet

Der Herr Trout berichtete ja schon – wenn man die ganze Woche anderen zu fotografischen Freuden verhilft, muss man ab und zu auch mal wieder selbst ran. Das geht nur an freien Wochenenden, die ja bei uns bekanntermaßen eher dürftig sind, und dementsprechend muss so ein Wochenende rocken.

Das letzte Wochenende hat gerockt, meine Herren, aber sowas von.

Auch wenn es uns die Hessen schwer gemacht haben und und lauter kleine, schnuckelige Sommerferienbaustellen in den Weg legten, man konnte uns nicht davon abhalten, nach Erlangen zu düsen und dort mit der charmantesten Maßschneiderin ever ein Modeshooting vom Feinsten zu veranstalten.

Ich durfte diesmal den ehrenwerten und verantwortungsvollen Job des Assis übernehmen und außerdem ein bisschen Making-of fotografieren, während andere schminkten, frisierten, steckten, an- und auszogen, posierten, filmten, für Kaffee sorgten, zupften, zurechtrückten und fotografierten.

Wir hatten das Vergnügen, auf allen Kanälen mit Profis zu arbeiten, die tatsächlich etwas von ihrem Job verstehen und dabei noch richtig Spaß an der Sache hatten! Es war uns ein grandioses Vergnügen, es war superklasse! Besonders erwähnen möchte ich an dieser Stelle die Visagistin Jolanthe Schottka. Es ist ein völlig anderes Ding, für schwarzweiß-Fotografie auf Film zu schminken als für Digitales Arbeiten. Und Jolanthe hat die Maßgaben exakt, passend und ganz wunderbar umgesetzt – perfekt! An dieser Stelle nochmal einen heißen Dank! Jederzeit wieder!

Einige Filme sind schon entwickelt, das sind Schätzchen dabei, die man nicht mit einem einfachen „Hach“ abtun kann. Natürlich steckt hinter dem Ganzen ein großer Plan, aber den verraten wir noch nicht, ätsch.

Für Euch ein klitzekleiner Einblick, für mich die Vorfreude auf das große Ganze.

SpitzMD_MO_002webSpitzMD_MO_001webSpitzMD_MO_004web

Wen es interessiert: Tri-X 400@1600 / HCDnew/ Afix-7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.